Produkttest Stox Running Socks

Über Instagram bin ich auf die Firma Stox aus Holland aufmerksam geworden. Kurz mal angefragt, ob ich nicht testen könnte und darüber berichten soll? Ging alles sehr schnell und unkompliziert. Daten gegeben und kurz danach waren die Kompressionsstrümpfe im Haus.
Ich laufe ja viel mit Kompression und habe auch schon eine bunte Auswahl. Under Pressure, CEP, Kalenji und Falke


Erste Auffälligkeit, es gab ein Waschsäckchen dazu… Also nie mehr herrenlose Socken 😉

Das schreibt der Hersteller dazu:

  • Mehr Energie
  • Längeres Durchhaltevermögen
  • Reduziertes Risiko eines Schienbeinkantensyndroms
  • Weniger Muskelschmerzen

Die Socken ziehen sich gefühlt recht leicht an, hatte da mit anderen schon mehr Schwierigkeiten. Sie haben an der Ferse und Spitze anderes Material, was sehr „flauschig“ ist, bei anderen ist es eher fest. Fühlt sich erstmal ungewohnt, aber auf Dauer gut an.
An der Wade gibt es Unterstützung und zum ersten Mal auch vorne ein verstärktes Kreuz, was ebenfalls ungewohnt ist, aber sich beim Laufen sehr gut anfühlt, das soll gegen das Kantensyndrom helfen.
Die Kompression ist sehr gut, aber das haben die hochwertigen Socken fast alle, wenn man zum Kauf den Wadenumfang messen muss ist das schon immer ein gutes Zeichen.

Ich habe die Socken 3mal getestet, bei einem kurzen Trainingslauf und bei 2 Ultras (46km und 6h-Lauf Münster(70km))

Sie sitzen gut und man merkt nichts von ihnen. Blasen oder ähnliches hatte ich keine danach. Das Ausziehen fiel recht leicht.
Da ich ja gerne noch länger als 6h unterwegs bin und dann evtl. die Socken wechseln muss/möchte wäre eine Tube-Variante sehr interessant, denn dann muss man nur die Sneakers ausziehen, vielleicht kommt das ja noch irgendwann.

Farben gibt es erstmal nur die dunkelblauen die ich bekommen habe oder eine Lightweightvariante in grellem blau für Herren.

Fazit: In meiner Sockenschublade bekommen sie einen vorderen Platz. Ich werde weiterhin die 24h in Tubes laufen, aber bei anderen Läufen gerne auf Stox zurückgreifen. Ich mag das Kreuz vorne sehr und sie tragen sich recht gut. Mit einem Preis von 34,95€ reihen sie sich bei den anderen Herstellern mit ein, bei Bestellung von mehreren Paaren gibt es etwas Rabatt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s