DUV

24h Deutsche Meisterschaft in Gotha

Das Highlight des Jahres stand an, die deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf.
Nach dem Delmenhorst ja nicht so lief wie erhofft, also hier nochmal etwas am Training geändert und das Ziel auf 210km neu ausgegeben.

Die Vorbereitung lief recht gut, obwohl ich den Trainingsplan aus dem Buch gleich erstmal anpassen musste, die Pace war Blödsinn! (mehr …)

Advertisements

6h-Lauf Münster

Der erste Wettkampf dieses Jahr stand an, der 6 Stunden Lauf in Münster. Ich wollte da schon eigentlich viel früher mal mitlaufen, aber meistens kollidierten die Termine mit Omas Geburtstag, dies Jahr klappte es.
Hinzukam auch gleich noch die deutsche Meisterschaft im 6h-lauf, somit war die Anmeldung riesig und es waren fast 1000 Leute gemeldet. Christian hat eh einen sehr großen Pool an Teilnehmer und jetzt kamen noch mehr Läufer aus ganz Deutschland dazu.
(mehr …)

24h-Lauf in Basel… Soviel Wasser kann doch da oben gar nicht gespeichert werden?!

Das Vielleicht größte Highlight in diesem Jahre stand bevor. Mein erster 24h-Lauf, eigentlich müsste ich den ja hier vor der „Haustür“ in Delmenhorst laufen, aber ich entschied mich für die deutsche Meisterschaft in Basel, denn dort startet auch Antje und somit ist Heiko als Betreuer mit. D.h. ich brauche mich nur um mich kümmern und habe etwas mentale Unterstützung durch die beiden.
Ich wollte aber relativ wenig Support haben, immerhin wollte Antje ihr Meistertitel zum 4ten Mal in Folge holen (was ihr auch gelang), aber ein Pavillon und Tisch brauchte ich z.B. nicht organisieren (mehr …)