Hannover

Berlin Marathon… Pacemaker!

Ich war vor Jahren schon mal beim Berlin Marathon und hatte bis dies Jahr dort auch meine Bestzeit stehen. Die Veranstaltung war und ist gut organisiert, aber für mich einfach ne Nummer zu Groß, zu voll und zu Kosten intensiv, ich mag da lieber die kleineren Stadtläufe.

Ich habe aber die Chance bekommen in Berlin als Pacemaker zu starten und das ist etwas was ich mir nicht entgehen lassen wollte. Ich rechnete mit einer großen Gruppe an Mitläufern und einem internationalen Feld.

(mehr …)

Münster Marathon… mit den richtigen Schuhen geht so einiges!


Leute die mich noch nicht so lange kennen, werden jetzt an irgendwelche Wunderschuhe von Nike und Co. denken, bei der Überschrift. Die Anderen haben schon ein leichtes Grinsen im Gesicht!

Ich war schon mal beim Münster Marathon und es lief nicht wie erhofft.
Jetzt wohne ich in der Nähe von Münster und somit wird dieser Marathon regelmäßig besucht.

(mehr …)

Burgwald Märchenmarathon… Alle nach Rauschenberg wegen dem Shirt

Den Marathon in Rauschenberg gibt es schon eine ganze Weile, aber dies Jahr war vieles neu… Es wurde auf Märchen umgestellt, mit neuem Namen und ziemlich buntem Shirt. So war der Lauf zum ersten Mal ausgebucht und das sehr früh. Ich sah Shirt und Medaille bei Facebook, habe mich schnell angemeldet und viele Pummelanten sind gefolgt.

(mehr …)

24h-Lauf in Basel

In Basel habe ich meinen ersten 24h-Wettkampf bestritten und nun ging es nach ein paar Jahren wieder dort hin.
Diesmal mit einem ambitionierten Ziel, ich wollte 230km laufen. Ich habe mir viele Gedanken in der Vorbereitung gemacht und seit dem 01.01.2019 auch einen Trainer mit Fokus auf dieses Ziel. (mehr …)

Darß Marathon

Nach dem ich letztes Jahr so begeistert von diesem Lauf war, ging es fast selbstverständlich dieses Jahr wieder auf den Darß.
Thomas und Jessy gesellten sich dazu und ich hoffe, sie fanden den Lauf genauso toll wie ich… (mehr …)

7. Piesberg UltraMarathon

Ich glaube, ich würde eher auf einen Start in Bremen und Hannover verzichten, als einen PUM auszulassen. Es ist und bleibt halt ein großes Familientreffen, dafür sitzt man auch nachts vom 31.08-01.09 vorm Handy um sich anzumelden.
Ich glaube diesmal hatte man als Mann 10min Zeit, dann war er ausgebucht. Es gibt eine Warteliste und 30 Startplätze sind für Frauen reserviert, da ist der Andrang auch groß, aber nicht so.

Ich war mit Ausnahme der ersten Veranstaltung bei allen dabei und habe sie beendet. Diesmal sollte es wie bei der ersten Veranstaltung nicht am gleichen Wochenende wie der Hannover Marathon stattfinden. Einige PUMmeln, auch ich, haben dann das Shirt am nächsten Tag in Hannover ausgeführt!

(mehr …)

Hannover Marathon… Du bist immer dann am besten, wenn’s dir eigentlich egal ist!

Hannover ist die Veranstaltung, bei der ich am Häufigsten gestartet bin. Somit war ein Start wie jedes Jahr Pflicht.
Da Hannover am Anfang des Jahres liegt, bietet sich hier ein Versuch für eine neue Bestzeit an, dass war auch Ende letzten Jahres der Plan.
Mein Fokus liegt aber auf den 24 Stunden und da ich mich für Basel als Frühjahrswettkampf entschlossen habe und seit Anfang des Jahres einen Trainer habe, sollte Hannover „nur“ ein Trainingswettkampf werden.
Es gab keine gesonderte Vorbereitung und Hannover wurde direkt aus dem Training raus gelaufen! (mehr …)

Hannover Marathon… Angriff auf die Bestzeit

Eine Woche nach dem PUM-Vorlauf ging es wie jedes Jahr nach Hannover, wenn man das Inline-Skaten mitzählt, bin ich dort am häufigsten gestartet.

Das Ziel war schon lange klar. Ich möchte gerne eine neue Bestzeit (alte 3:09:07) laufen und mich dann weiter auf die Ultras, vorallem die 24h konzentrieren. (mehr …)

Hannover Marathon… Bier ist wichtiger als Zeit

Nach dem PUM ist vor Hannover. Ich habe diese Doppeldecker letztes Jahr schon mal gemacht, damals sogar als Bierglas für Erdinger Alkoholfrei. Dieses Jahr hatte ich einen normalen Startplatz.
Da ich den PUM ruhiger gelaufen bin, hatte ich nur etwas Wade und Oberschenkel. Wade ging mit Kompression weg und Oberschenkel mit reichlich wärme Salbe.

Es gab einig Pummeln, die einen Tag später in Hannover gestartet sind. Die meisten sind auch Mitglied bei Erdinger, so gab es ein Treffen am Mobil. Wo ich auch noch viele andere Bekannte traf, z.B. die Leute aus Ganderkesee.
(mehr …)

HAJ Hannover Marathon… Ich bin so eine Flasche oder doch nicht?

Heute ging es, wie im letzten Jahr schon, ein Tag nach dem PUM zum Hannover Marathon. Letztes Jahr war ich ja noch Skater, dieses Jahr wollte ich den ganzen Marathon zu Fuß bewältigen. Die Idee hatten einige PUMmeln! So traf ich vorm Start gleich wieder die auffälligen Shirts.  In Vorbereitung auf die 24h von Basel wäre ich gerne einen 100km-Wettkampf gelaufen, aber Kienbaum passte nicht und Serengo wie es Antje Krause gemacht hat, war logistisch schwierig, also mache ich an diesem Wochenende ein Doppeldecker!
(mehr …)