KiLL

GM Hütter Nachtnull & Tierrettungslauf

Ich befinde mich gerade im Endspurt für die 24 Stunden von Barcelona. Im Trainingsplan stehen für dieses Wochenende Samstag 30km und Sonntag 50km…

Da kam das Angebot Von Danny und Simone mit dem Tierrettungslauf auf der Finnbahn, als 6 Stundenlauf recht gelegen, ich hätte da die 50 gemacht und dann Sonntag die 30. Immerhin muss man sich nicht um Verpflegung kümmern und man ist nicht allein Unterwegs.
Beim Vortrag von Joey Kelly waren die OberPUMmeln HaWe und Günter auch anwesend und luden mich und Dirk zur GM Hütter Nachtnull ein. Diese fand am Freitagabend statt. Kurz mal den Plan überdacht und dann zugesagt. Somit waren es Freitag 50km und Samstag dann die 30km. Ich habe dann meine Idee Antje erzählt und habe es dann noch etwas angepasst. (mehr …)

KiLL 50… 80km durch die Nacht über Stock und Stein

Es ging mal wieder Anfang November zum KiLL (Kein idyllischer Landschaftslauf) in die Nähe von Hildesheim und dies Jahr machte der Lauf nach den Wettervorhersagen seinen Namen alle eher.
Es sollte kalt werden und immer wieder regnen… (mehr …)

KiLL50- Kein idyllischer LandschaftsLauf

12193394_961565167223265_1820684923073803233_n

Durch die Teilnahme am Süntel-Trail habe ich von diesem Lauf erfahren, viele Teilnehmer laufen beide und die Veranstalter kennen sich auch gegenseitig. Was von Vorteil ist, denn für eine Teilnahme beim KiLL braucht man jemanden der ein gutes Wort für dich einlegt…

(mehr …)